Produktkatalog
Griffmusterkollektion

Griffmusterkollektion als Verkaufshilfe in verschiedenen Größen.
Ansprechpartner

G + H Leder GmbH
Robert-Bosch-Str. 4
48691 Vreden
 
Fon: +49(0)2564/9744-7 /-8
Fax: +49(0)2564/9744-9

 

Markus Geuting
Geschäftsführer
E-Mail: m.geuting@...
 
Manfred Frenger
Verkaufsleiter
E-Mail: verkauf@...
  
Michael Esseling
Verkauf & Disposition
E-Mail: m.esseling@...

 
Marco Meiering
Lagerleiter
E-Mail: lager@...

 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr +
13.00 - 17.00 Uhr 
 
Freitag
08.00 - 12.00 Uhr +
13.00 - 16.00 Uhr

Unsere Partner

Unsere Vertretung für BeNeLux

 

Buffalo - Das Möbelleder

 

 

Der Wasserbüffel (Bubalus Bubalis) wird in Thailand als Nutztier gehalten, so wie es bei uns beim Rind der Fall ist. Der Thailändische Büffel unterliegt daher keinem Artenschutz, und nur dessen Häute setzen wir ein. Garantiert.
Anders als bei der hiesigen Stallhaltung lebt der Wasserbüffel im Freien. Die Struktur der Haut wirkt optisch sehr reizvoll. Ähnlich dem Fingerabdruck eines Menschen ist jede Haut ein Unikat. So wird jedes Möbelstück, das hiermit bezogen wird, einzigartig bleiben. Das Leder ist vollständig durchgefärbt und wasser- und schmutzabweisend hydrophobiert. Der Lederliebhaber schätzt an diesem Leder die Neigung zur Verspeckung. Wie bei jedem offenporigen Leder, das nicht mit einer Pigmentierung versehen wird, weist auch BUFFALO einen gewissen Farbabrieb auf. Gelegentlich wird BUFFALO mit einer leichten Pigmentierung zusätzlich ausgerüstet.

Farbtöne Buffalo

Geringe, tolerierbare Farbabweichungen sind technisch bedingt möglich.
Bitte fordern Sie bei Bedarf ein Handmuster oder eine Ansichtshaut an.

Technisches Datenblatt

Artikel BUFFALO
Rohware Thailändischer Büffel – nicht artengeschützt
Herstellung Gerbung in Thailand, anschließend in Deutschland.
Entgerbung mit anschließender neuer übersetzter
(Chrom/pflanzlich) Gerbung.
Alle in Deutschland durchgeführten Arbeiten
erfolgen nach den deutschen – weltweit
strengsten – Umweltauflagen.
Rezeptur Fassgefärbt mit Farbstoffen, die den AZO und
sonstigen Verordnungen entsprechen.
Stärke 1,3–1,5 mm
Lichtechtheit Stufe 3 nach DIN EN ISO 105-B02
Weiterreißfestigkeit DIN EN ISO 3377-1/2 mind. 20N/mm Lederstärke
Entflammbarkeit

schwer entflammbar nach DIN 75200,
Voraussetzung für DIN EN ISO 1021
Teil 1 und 2 (Komplettmöbel)
sowie IMO A.652/16.
BS AU 169 (British standards)
BS 5852/1
California TB 117
Gewährleistungen Qualitäts- und Prüfkriterien für Polsterleder
(RAL-GZ 430-3) werden erfüllt.
Die Einhaltung sämtlicher deutscher
Polsterledergüterichtlinien wird garantiert.

 

Knickverhalten und Haftung der Zurichtung sind bei Anilinledern nicht zu testen


Geringfügige, tolerierbare Abweichungen sind technisch bedingt möglich.